Projektförderung im Lebensraum Schule durch die SSV

Pimp Your Project

Für was gibt’s Geld?

Gefördert werdet ihr, wenn ihr euren Lebensraum Schule selbst gestaltet. Es geht um Ideen, die den Bereich außerhalb des Unterrichts betreffen.

Wer bekommt Geld?

Ihr, wenn ihr Schülerinnen und Schüler an einer Münchner Schule seid.

Was kann man mit dem Geld machen?

Für die Projekte bekommt ihr einen festen Betrag von maximal 500 Euro, der in der Regel nach Abschluss eures Projekts ausbezahlt wird. Sollte Bedarf bestehen, könnt ihr den Betrag auch von Beginn an erhalten.

Wie läuft das alles ab?

Die StadtschülerInnenvertretung, kurz SSV, entscheidet über eure Anträge.

Ihr könnt euch schriftlich mit einem Antrag, dem eine Kostenplanung beiliegt, bei der SSV bewerben. Dort könnt ihr euch natürlich auch beraten lassen.

Spätestens sechs Wochen nach Ende des Projekts müsst ihr der SSV einen kurzen Nachbericht mit einer kurzen Abrechnung (inkl. der Ausgabebelege) vorlegen.

Hier gibt es den Flyer.

Was wurde bereits gefördert?

Processing Plastic

Eine Schule kümmert sich um ihren Plastikmüll – für eine selbst gebaute Recycling-Anlage förderte Pimp Your Project eine Shredder-Einheit. weiterlesen

Periodenprodukte

Ein SMV-Arbeitskreis stellt Tampons und Binden für die Schülerinnen und Lehrerinnen des Mädchengymnasiums zur Verfügung. weiterlesen

Mosaik-Workshop

Eine Wand der Mittelschule an der Fromundstraße wurde von Schülerinnen und Schülern mit einem Mosaik verschönert. weiterlesen

---